Fundraising-Preis der Landeskirche

Nachricht Bad Fallingbostel, 21. September 2020

"Sponsorenlauf rund um die Kirche" hat Jung und Alt bewegt

Auch ohne Preis ein tolles Ereignis für alle Beteiligten!

Mitte September war es endlich soweit, der 8. Fundraising-Preis der Landeskirche Hannovers wurde unter den 17 Bewerbern verliehen. Ein Großteil der Initiatorinnen traf sich dazu, um gemeinsam die Online-Übertragung zu verfolgen. Dem vorangegangen waren bereits am 23. Juni die Dreharbeiten zu dem Video-Clip auf dem Kirchberg. Wir konnten die Kinder dafür gewinnen den „Lauf um die Kirche“ nachzustellen und sie waren wieder mit dem gleichen Eifer dabei, wie vor 3 Jahren (siehe unten). Das Ergebnis ist wirklich toll geworden.

Wir sind richtig stolz auf „unseren“ Film. Noch nicht gesehen? Dann klicken Sie auf den weißen Pfeil im Bild, um das Video zu starten. Tja, und nun fassen wir uns kurz: Den Preis gewonnen, haben andere Projekte. Aber wir sind trotzdem stolz und würden es genauso wieder machen!

Quelle des Videos: YouTube, Evangelischer FundraisingService

Die Vorgeschichte:

Im Sommer 2018 startete die Kirchengemeinde Bad Fallingbostel eine besondere Aktion: Um Spenden für die Finanzierung der Stelle der Diakonin Gisela Gaudszuhn einzuwerben, wurde ein Sponsorenlauf organisiert. Aufgefordert waren Kinder bis zur 4. Klasse, die mit finanzieller Unterstützung von spendewilligen Sponsoren (Eltern, Großeltern, örtliche Unternehmen) „Rund um die Kirche“ gelaufen sind. Die Kinder waren hochmotiviert dabei und drehten eifrig ihre Runden um die Kirche und erliefen dabei insgesamt 1.736 Euro.

Mit dieser besonderen Fundraising-Idee hatte sich die Kirchengemeinde beim 8. Fundraisingpreis der Evangelischen Landeskirche Hannovers beworben. „Diese Aktion hat Alt und Jung bewegt und war ein tolles Ereignis für alle Beteiligten“, so Daniela Avancini, eine der Organisatorinnen. Dieser Preis wird alle 2 Jahre innerhalb der Landeskirche verliehen.

Da die Corona-Pandemie das sonst übliche Fundraisingfest mit Preisverleihung in diesem Jahr nicht zuließ, wurden Filmteams in die Gemeinden geschickt und drehten einen kurzen Film über die Fundraising-Ideen. So kam es, dass einige Kinder nochmals ihre Runden für die Kamera liefen und die Initiatorinnen für die Kamera berichteten. Die Preisverleihung fand im September 2020 als Livestream statt.

Anja Krohn für die Initiatorinnen-Gruppe