Kinderbibelwoche

Nachricht Bad Fallingbostel, 29. September 2019

„Weißt du, wo man das Glück findet?“, fragte unsere Moderatorin Elisabeth Goedicke-Wiedenhöft den berühmten Detektiv Pfeife, der vorübergehend sein Büro bei uns in der Kirche eingerichtet hatte. Doch dieser war anfangs etwas überfordert mit einer Antwort. Gut, dass er viel Hilfe bekam!

Zusammen mit 90 Kindern und 30 Teamern machte er sich auf die Suche nach der Glücksspur. Gefunden haben sie Glückssätze in der Bibel, genauer gesagt in der Bergpredigt von Jesus. Anhand von spannenden Geschichten, gespielt von den Teamern, fanden die Kinder zusammen mit Detektiv Pfeife jeden Tag einen neuen Glückssatz, z.B. „Wer auf Gott vertraut und ihn als Freund hat, kann sich glücklich schätzen.“

In kleinen Gruppen wurde über die Geschichte gesprochen, es wurde gepuzzelt und gespielt. Anschließend gab es viele Angebote im Gemeindehaus und auf dem Kirchberg, um einen fröhlichen und glücklichen Nachmittag zu erleben. Und was wäre unsere Kinderbibelwoche ohne die vielen leckeren Kuchen, Muffins und Laugenstangen. Vielen Dank noch einmal an die über 30 Spender!

Nach einer turbulenten Schatzsuche am Samstag haben wir gemeinsam mit Eltern und Großeltern einen lebhaften Abschlussgottesdienst gefeiert, in dem viel und begeistert gesungen wurde. Unterstützung bekamen wir dabei vom Kinder- u. Spatzenchor und von Kristina Dieckmann, die uns auch an jedem Tag der KiBiWo mit viel Elan musikalisch begleitet hat.

Ein herzliches Dankeschön noch einmal an alle Mitwirkenden, die mit soviel Einsatz für drei wunderschöne Tage gesorgt haben und auch an das Team vom Frauen–Secondhandmarkt, das uns mit einer großen Spende viele Kreativangebote ermöglicht hat.

Diakonin Gisela Gaudszuhn