Mitmach-Aktion auf dem Kirchberg

Nachricht Bad Fallingbostel, Kirchberg/St. Dionysius Kirche, 06. Mai 2020

Bunte Steine und Bänder auf dem Kirchberg

Liebe Kinder, Jugendliche und Erwachsene,

überall in Deutschland werden zurzeit bunte Steine abgelegt – als Zeichen des Zusammenhalts und der Gemeinschaft in der Corona-Krise. Auch wir als ev.-luth. St. Dionysius Kirchengemeinde Bad Fallingbostel möchten dazu einladen, gemeinsam ein Zeichen der Hoffnung zu setzen.

Viele sind in dieser schwierigen Zeit in der Natur unterwegs. Sucht also schöne Steine, bemalt sie zu Hause und legt sie dann bei uns auf dem Kirchberg ab. Wir haben auf der Wiese eine Fläche mit Bändern abgesteckt und freuen uns, wenn ihr sie mit euren bunten Steinen auslegt. Seid gespannt, was für ein Bild entsteht!

Die Aktion läuft seit dem 1. Mai 2020.

Und was gehört noch zum 1. Mai? – Genau, ein Maibaum, eine Birke! Die Birke gilt als Symbol für Kraft, Lebenswillen und Trost. Wir haben eine wunderschöne Birke auf unserem Kirchberg und wollen sie zu einem Wunschbaum werden lassen. Bunte Bänder mit eigenen Wünschen, Wünschen für andere oder Segenswünschen können unsere Birke in einen bunten Mutmachbaum verwandeln. Ihr könnt mit wasserfesten Stiften beschriebene Bänder mitbringen oder euch eines aus der Kiste unter dem Baum nehmen.

 

Macht mit und lasst unseren Kirchberg zu einem bunten Hoffnungszeichen werden!

 

 

Kontakt: Ev. luth. St. Dionysius Kirchengemeinde Bad Fallingbostel, Diakonin Gisela Gaudszuhn