Seniorenfreizeit 2019 im Ev. Bildungszentrum Hermannsburg

Nachricht Bad Fallingbostel / Leipzig-Wahren, 10. Oktober 2019

Nach 2006 in Heringsdorf haben wir uns in den Folgejahren an unterschiedlichen Orten getroffen - und nun zum 14. Mal zu einer gemeinsamen Freizeit mit 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Hermannsburg. „Wir“, das sind Vertreter unserer Kirchengemeinde und unserer Partnergemeinde aus Leipzig-Wahren.

Es war uns die ganzen Jahre über ein Anliegen, voneinander zu erfahren, welche Veränderungen es in den örtlichen Kirchengemeinden gab. Neben vielen persönlichen Gesprächen war jede Freizeit von biblischen Themen geprägt - in diesem Jahr von der Karmelitin sowie Mystikerin Teresa von Ávila, die uns von Pastorin Burkert vorgestellt wurde.

Auch Fahrten zu Klöstern und Kirchen der Umgebung waren ein immer fester Bestandteil. Dieses Mal besichtigten wir außerdem den "Hundertwasser-Bahnhof" in Uelzen. Singen, Gebete und am letzten Tag das gemeinsame Abendmahl waren die Rituale.

In diesem Jahr teilten uns die "Leipziger" leider mit, dass sie aus Altersgründen die lieb gewordenen Freizeiten nicht mehr fortsetzen können (auch der "Donnerstags-Kreis", aus dem viele Teilnehmer kamen, wird aufgelöst). Wir waren alle sehr traurig darüber. Beim gemeinsamen Dankgottesdienst mit Abendmahl konnte jeder noch einmal eine Kerze anzünden und ein paar Worte sagen. Es wurde sehr emotional und wir merkten alle, wie uns diese Treffen mit schönen Eindrücken aus all den Jahren in Erinnerung bleiben werden.

Aber mit Übergängen geht das Leben weiter: mit jedem Übergang geben wir etwas zuvor Geschätztes auf und gewinnen etwas Neues hinzu: Wir Fallingbosteler möchten diese jährlichen Seniorenfreizeiten gern fortsetzen und planen schon für das nächste Jahr. Beim ersten Kirchenkaffee im vergangenen Oktober wünschten sich mehrere Gottesdienstbesucher, die nächste Seniorenfreizeit unserer Kirchengemeinde wieder im Kloster Drübeck/Harz vorzubereiten (siehe Ankündigung).

Übrigens, Senioren-Freizeiten unserer Kirchengemeinde gab es schon ab 1976 unter Leitung von Ehepaar Donde - auch Rentner des "Donnerstags-Kreises". Und die "Leipzig-Wahrener" kamen schon zur DDR-Zeit hinzu.

Text: Adelheid Vogt

Ankündigung

Die nächste Seniorenfreizeit soll im Kloster Drübeck/Harz von Mo. 06.07. bis Do. 09.07.2020 stattfinden. Quartiere konnten schon für zunächst 12 mögliche Teilnehmer (3 DZ, 6 EZ) reserviert werden. Interessenten werden gebeten, sich bei Harry Vogt zu melden.

Ansprechpartner

Harry Vogt
Tel.: 05162 2291